Pflegeteam

Pflegeleitung: Anita Wittwer

Ausbildung: DGKS, MAS in WoundCare, CAS in CareManagement, ZWM

Aktiv als Obmann Stellvertreterin Wundmanagement Vorarlberg Webseite:www.wundmanagement-vlbg.at

Schwerpunkt: Pflegewissenschaft, Wundmanagement, Casemanagement

"Mein Ziel ist es, ihre Pflege so individuell wie möglich zu gestalten und auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Ihre Eigenständigkeit und Selbstbestimmung stehen dabei im Mittelpunkt.  Wenn sie an einer akuten oder chronischen Wunde jedlicher Art leiden, berate und behandle ich sie gerne. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse werden in unserem Pflegealltag gelebt und wir evaluieren uns regelmässig selber".

PL Stellvertretung: Doris Hanfstingl-Sinz

Ausbildung: DPGKS, Casemanagerin

Schwerpunkt: Casemanagement, Psychiatrische Krankheitsbilder

"In meiner Arbeit in der Hauskrankenpflege steht die Zufriedenheit meiner Klienten an oberster Stelle. Durch eine ehrliche, partnerschaftliche und verlässliche Beziehung, sowie unter Berücksichtigung ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse, versuche ich ihnen zu ermöglichen, lange im gewohnten Lebensumfeld zu bleiben."

Ulrike Becker

Ausbildung: DGKS, Akad. geprüfte Lehrerin für Gesundheitsberufe

Schwerpunkt: Ausbildnerin Lernende

"Die Pflege mit Fachwissen, Herz und Verstand für sie als Klientin/Klient im häuslichen Umfeld, ist mein Anliegen. Ihre persönlichen Bedürfnisse, Wünsche und Ziele sollen stets oberste Priorität in meinem beruflichen Wirken haben."

Simone Moosmann

Ausbildung: Fachsozialbetreuerin mit Schwerpunkt Altenarbeit

Schwerpunkt: Validation

"Für mich bedeutet Pflege daheim, meine langjährige Erfahrung zu ihnen nach Hause zu bringen, sie zu unterstützen, zu begleiten und ihren Alltag zu vereinfachen. Mein Ziel ist es mit ihnen gemeinsam, mit viel Freude und Humor die Dinge anzupacken, damit sie glücklich zu hause bleiben können!"

Luisa Schaub

Ausbildung: DGKS

Schwerpunkt: junge neue Ansätze

"Pflege bedeutet für mich, Respekt vor sich selbst und anderen zu haben. Meine Menschlichkeit zu bewahren, aber auch Teamarbeit und Kommunikation sind wichtige Bestandteile. Viele Menschen verbinden den Begriff der Pflege mit einem Problem, daher bedeutet Pflege für mich ebenso, eine individuell passende Betreuungslösung zu erzielen."

Christine Gamper

Ausbildung: Pflegeassistentin

Schwerpunkt: Palliative Begleitung

"Menschen zu begegnen, erfüllt mich mit grosser Freude. Ich arbeite sehr gerne in einem interdisziplinären Team und bringe meine fachliche Meinung mit ein. Es ist mir wichtig, gemeinsam an schwierigen Aufgaben zu wachsen und den Menschen mit all seinen Sorgen und Nöten in seiner Ganzheit zu sehen."