Aktuelles

Veranstaltung LE.NA "Guat alt wära im Muntafu" der Caritas&Du

 

Eine interessante Veranstaltung:

Vortrag mit Lesung aus dem Buch "Demenz ohne Stress"

Mittwoch, 13.März, 19:00 Uhr, Rätikonhalle Vandans

Tagesbetreuung: Thema Funken - Öpfelküachli - Spaziergang

 

Anlässlich dem Funkenwochenende sprachen die Gäste der Tagesbetreuung über das Austtreiben des Winters, Bräuche und Gepflogenheiten.
Kulinarisch wurde der Nachmittag mit Öpfelküachli abgerundet, die den Gästen vorzüglich schmeckten.

Was natürlich auch nicht fehlen darf sind regelmäßige Spaziergänge. Durch die Nähe zur Litzpromenade ein tolle Abwechslung an der frischen Luft.

Rosenmontag in der Tagesbetreuung

 

Am Rosenmontag trafen sich die Besucher der Tagesbetreuung Montafon zum schon traditionellen Fasnatkränzle. Die Mitarbeiterinnen der Tagesbetreuung hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, um mit den Gästen einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Bei toller Musik von Frank und Jürgen wurde gesungen und getanzt und die Besucher feierten den Fasching. Natürlich durften an diesem Tag auch die köstlichen Krapfen nicht fehlen! Die Gäste genossen die süßen Leckereien und hatten eine Menge Spaß.

Das Fasnatkränzle in der Tagesbetreuung war ein voller Erfolg, und die Teilnehmer verbrachten einen unvergesslichen Rosenmontag in fröhlicher Gesellschaft, begleitet von toller Musik und köstlichen Leckereien.

 

 

Praktisches für die Pflege daheim

 

Hilfe in schwierigen Situationen

Treffen mit dem PVÖ Schruns/Tschagguns/Bartholomäberg/Silbertal

 

Anlässlich der Generalversammlung der PVÖ Ortsgruppe Schruns/Tschagguns/Bartholomäberg/Silbertal wurde dem Krankenpflegeverein eine großzügige Spende überreicht.

Mit diesem stellvertretenden Bild möchten wir allen Spendern herzlich für ihre Bereitschaft den Krankenpflegeverein zu unterstützen danken.

Gemeinsam mit den Mitgliedsbeiträgen, den Spenden und Pflegebeiträgen können wir rund 1/5 unserer Gesamtkosten decken; die restlichen 4/5 werden über verschiedene Landes- und Gemeindeförderungen abgedeckt.

Landespräsident Herr Lackner (li) Obmann Herr Dipl.Ing.Univ. Matt Peter (Mitte) Obmann PVÖ Herr Juen Stefan (re)

Bergfrühstück

 

Die Pflegerinnen und Pfleger des Krankenpflegervereins Außermontafon trafen sich am 16.September am Kristberg zu einem gemeinsam Bergfrühstück. 

Zu unserer Überraschung wurden wir vom Gastwirt des Panoramagasthofes Kristberg Herrn Zudrell Jürgen eingeladen.

Für uns ist dies ein Beweis, dass unsere tägliche Arbeit von der Montafoner Bevölkerung sehr geschätzt wird. 

Wir werden auch in Zukunft unser Bestes für das Wohlergehen unserer Patienten und Klienten geben.

Verstärkung gesucht!

 

Für unseren Mobilen Hilfsdienst suchen wir dringend MitarbeiterInnen! 

 

Offene Stellen:

— Assistent:innen auf Honorarbasis (Neue Selbständige)

— Assistent:innen als Freie Dienstnehmer:innen 

     (unter und über der Geringfügigkeit)

 

Aufgrund unserer immer älter werdenden Bevölkerungsstruktur, wird immer mehr Hilfe erforderlich. 

Um die Betreuung zuhause möglichst gut zu sichern, suchen wir Frauen und Männer, die gerne mit Menschen arbeiten. 

Wir freuen uns auf euren unverbindlichen Anruf oder euer Mail!

 

Ansprechperson:

Stemer Nastasja

Tel.-Nr.: 0664-88985930

Mail: mohi-el@aussermontafon.at

 

 

 

 

 

 

Ausflug der Tagesbetreuung Montafon

 

Am 14.8.2023 fand der alljährliche Ausflug der Klienten der Tagesbetreuung statt. Heuer ging es ins Zentrum nach Schruns. Nach der Besichtigung der neuen Gastgärten des Hotel Löwen sowie des neu renovierten Hotel Taube, verbrachten die Gäste einen gemütlichen und geselligen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Eis im Garten des Josefsheims.

Dort wurden auch einige Erinnerungen an das Josefsheim aufgefrischt, das in früherer Zeit das Krankenhaus mit Entbindungsstation in Schruns war.

 

Jahreshauptversammlung 2023

 

Zahlreiche Mitglieder des Krankenpflegevereins Außermontafon waren der Einladung zu Jahreshauptversammlung am 27. April in die Kulturbühne Schruns gefolgt.
Nach 11 Jahren Obmannschaft legte Jakob Netzer Anfang des Jahres sein Amt zurück und konnte seinen ehemaligen Arbeitskollegen, Herrn Dipl.Ing. Peter Matt, für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen.
Auf dem „Vrzellbänkle" plauderte er mit der Moderatorin Heike Montiperle darüber, wie er als gebürtiger Dornbirner überhaupt ins Montafon gekommen ist und stellte sich den anwesenden Mitgliedern ganz persönlich vor.

 

 

Die Berichte der Einsatzleitungen der Krankenpflege, des Mobilen Hilfsdienstes und des Case Managements erfolgten am „Vrzellbänkle". So wurden insgesamt 9276 Stunden von 11 PflegerInnen in der Hauskrankenpflege, 2000 Stunden von 2 Case-Managerinnen und über 15.000 Stunden von 50 Helferinnen im Bereich Mobiler Hilfsdienst aufgewendet. Da die Moderatorin persönlich gerade mit einem Pflegefall konfrontiert ist, weiß sie, was auf Patienten und Angehörige zukommen kann und stellt somit genau die Fragen, die im Fall einer Erkrankung auf die Betroffenen zukommt. Auch sie war froh über die erhaltene Unterstützung durch den Krankenpflegeverein.

 

 

 

 

 

 

 

Ein besonderer Dank ergeht an alle Mitglieder, großzügigen Spender und Förderungsgeber welche die finanzielle Basis des Krankenpflegevereins Außermontafon darstellen, sowie an unsere tüchtigen Mitarbeiter in der Krankenpflege, im mobilen Hilfsdienst, dem Case Management, der Tagesbetreuung und der ambulanten generopsychiatrische Pflege.

Im Anschluss an die Berichte gab es noch eine unterhaltsame Kabaretteinlage vom Sanitäter Stefan, der dem Publikum auf die Lustige Art den Alltag bei der Rettung näherbrachte.

 

 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem offiziellen Teil gab es im Anschluss ein gemütliches „Zemmastoh und Schwätza".

 

 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Übergabe Abschiedsgeschenk

 

 

Im Namen des Krankenpflegevereins überreichten Peter Matt, neuer Obmann, und Irmtraud Seebacher, Vertreterin des Beirats, dem scheidenden Obmann Jakob Netzer ein „musikalisches" Abschiedsgeschenk.
Sie bedankten sich ganz herzlich für das jahrelange, hervorragende Engagement für die Hauskrankenpflege und den mobilen Hilfsdienst Aussermontafon.

Faschingskränzle

 

 

Am Rosenmontag fand in der Tagesbetreuung Montafon das heurige „Fasnatskränzle" statt.
Frank und Jürgen sorgten für eine tolle Stimmung und bei Krapfen, Schaumrollen und „Zizile" wurde der Fasching von unseren Besuchern gebührend gefeiert.

Verabschiedung Obmann

 

 

Bei einem gemeinsamen Abendessen im Gasthof Löwen verabschiedete sich das Team des KPV & MOHI Außermontafon von seinem langjährigen Obmann Jakob Netzer. Nach einer kurzen Ansprache von unserem Pflegedienstleiter Johannes überreichten wir ihm noch ein kleines Andenken an unseren Verein.

Neuer Obmann

 

 

 

Mit Ende des alten Jahres legte Jakob Netzer sein Amt als Obmann des KPV & MOHI Außermontafon zurück und Herr Dipl. Ing .univ. Peter Matt wurde als neuer Obmann kooptiert.
Wir wünschen dem scheidenden Obmann alles Gute für seine weitere Zukunft und dem neuen Obmann viel Geduld und Freude an der Arbeit bei unserem Verein.

Hospiz Österreich

 
 
 
 
 
 
 
 

# meinjobfürsleben

 
 
 
  Es gibt viele Gründe in der Pflege zu arbeiten
 

 

Neues Einsatzfahrzeug

 

 

Das Pflegeteam des Krankenpflegevereins Außermontafon darf sich über ein neues Allrad-Dienstfahrzeug freuen. Damit können alle jene Mitglieder im Betreuungsgebiet Schruns, Tschagguns, Vandans, Bartholomäberg, Silbertal und St. Anton, die häuslicher Pflege bedürfen, auch bei Wind und Wetter ohne Probleme erreicht werden. Dank des sozialen Engagements der Raiffeisenbank Bludenz-Montafon konnte der Ankauf des Fahrzeuges ermöglicht werden.
Einsatzleiter der Hauskrankenpflege Johannes Kohlroß und Casemanagerin Lydia Jordan freuen sich, das Auto entgegenzunehmen. Obmann Jakob Netzer bedankt sich bei Vorstandsdirektor Stefan Wachter für die wertvolle finanzielle Unterstützung, die ihnen in der Arbeit mit kranken und pflegebedürftigen Menschen sehr entgegenkommt.

Christbaum Aktion

 

 

Anlässlich der Illuminationsfeier der Christbaumfreunde Montafon zur ersten offiziellen Erleuchtung des wohl größten lebenden Christbaums (ca. 35m) im Montafon, wurde ein Teil der Einnahmen wohltätigen Zwecken zugeführt.
Bei einer feierlichen Übergabe durften wir einen Scheck in Höhe von EUR 1.500,00 entgegennehmen und möchten uns nochmals recht herzlich für die großzügige Spende bedanken.

Mobiler Hilfsdienst Weihnachtsfrühstück 2022

 

 

Nach der coronabedingten Pause durften wir endlich wieder unsere MOHI-HelferInnen zu einem gemeinsamen Weihnachtsfrühstück ins Hotel Alpenrose einladen.
Bei einem wunderbaren Buffet konnte ausgiebig geschlemmt werden und auch für Unterhaltung mit Musikeinlagen und einem Sketch war gesorgt.
Danke an Jakob mit seinen Musikanten, Lydia und Johannes – den Weihnachtsengeln und dem Team des Hotels Alpenrose für die tolle Organisation.
Ein schöner Austausch und ein DANKE an unsere HelferInnen für die geleistete Arbeit.

Holzschnitte durch Künstler……….

 

 

Auf Betreiben des Ehrenmitglieds Peter Karl wurden im jüngsten Projekt dem KPV Außermontafon fünf Holzschnitte des Künstlers Hugo Ender mit einer Auflage von 1000 Kunstdrucken zur Verfügung gestellt.
Technisch umgesetzt wurden die Werke vom Drucker Markus Gell in seiner, weitum bekannten, Druckerwerkstatt in Rankweil.
Das Schöne dabei ist, dass aufgrund der tollen Ideen von Karl, Kunst auf eine wichtige, gemeinnützige, soziale Einrichtung trifft und kunstinteressierte Montafoner durch den Erwerb von eben diesen Kunstwerken spesenfrei den Krankenpflegeverein unterstützen können.

35. Generalversammlung am 29.6.2022

 

 

Die 35. GV am 29.6.2022 fand in der Kulturbühne Schruns statt.
Neben zahlreichen Mitgliedern, Mitarbeitern und Gönnern, Vertreter aus der Politik sowie Gästen aus den Landesverbänden und benachbarten Vereinen, durften wir Fr. Ass.-Prof. Dr. Marina Hilbe und Dr. Michael Kasper begrüßen. Sie hielten im Anschluss an die Versammlung einen interessanten Vortrag über „Pest, Pocken & Grippe – Seuchen in der Montafoner Geschichte".

34.Generalversammlung am 9.9.2021

 

 

Bei der diesjährigen Generalversammlung wurden unsere langjährigen Beirätinnen Brugger Marie-Luise und Fleisch Hedwig verabschiedet sowie die Ehrenmitgliedschaft an Herrn Peter Karl verliehen.

Verabschiedung MOHI-EL Anita Flöry in den Ruhestand

 

 

Am 3.9.2021 verabschiedeten wir bei einem gemütlichen Hock am Kristahof unsere langjährige Mitarbeiterin und MOHI Leitung Anita Flöry in den Ruhestand.

Neuer Vize-Obmann beim Krankenpflegeverein!

Bei der Generalversammlung am 16.04.2019 wurde Herr Mag. Marco Beyweiss aus Schruns zum neuen Obmann-Stellvertreter gewählt.

Wir bedanken uns bei unserem langjährigen Obmann-Stellvertreter Josef Kessler für seinen Einsatz und seine Mithilfe in den letzten Jahren!

Ebenso wünschen wir unseren neuen Mitarbeitern, Herrn Johannes Kohlroß (zukünftig Einsatzleitung KPV) und Frau Stefanie Schöllhorn in der Ambulanten gerontopsychiatrischen Pflege, einen guten Start! 

 

Marco Beyweiss und Josef Kessler

Wir sagen "Danke"

 

Wie auch in den vergangenen Jahren veranstaltete der Verein "First Schopf Soccer Team" ein Charity Kränzle  in Schruns.

Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich für die großzügige Spende bedanken!