Mobiler Hilfsdienst Bizau

Wir sind

eine Gruppe von Frauen,

  • die ihre Kraft und Zeit in den Dienst des Mitmenschen stellen möchten
  • welche die Schweigepflicht einhalten
  • die mit dem Krankenpflegeverein Bizau als Träger zusammenarbeiten

Wir sind da

  • um Menschen, die ihren Alltag zu Hause nicht mehr alleine bewältigen können, zu unterstützen
  • für Menschen, die aus Krankheitsgründen vorübergehend Hilfe benötigen
  • um pflegende Angehörige zu entlasten

 

Hintere Reihe: Maria Feuerstein, Sabine Mohr, Maria Metzler, Cornelia Meusburger, Brunhilde Lang, Angelika Metzler, Christine Moosmann, Einsatzleiterin Beate Feuerstein. Vordere Reihe: Bernarda Gmeiner, Silvia Muxel, Angela Moll, Petra Felder, Karin Dünser, Herlinde Gmeiner

Für pflegende Angehörige

  • zur Entlastung ihres Alltags
  • zur Unterstützung ihrer pflegerischen Tätigkeit
  • zur Gestaltung ihres notwendigen Freiraumes, wie Termine, Kontakte pflegen, Entspannung, einkaufen...

Wir bieten

Betreuerische Hilfe

  • gemeinsame Tagesgestaltung wie zuhören, Zeitung vorlesen, spazieren gehen, spielen
  • mitmenschliche Begleitung und Unterstützung in Krisensituationen, Mitgefühl, Anteil nehmen
  • animieren zu Eigeninitiative, Fähigkeiten fördern
  • gemeinsames Einkaufen, Behördengänge, Begleitung zum Arzt

Hauswirtschaftliche Hilfe

  • Reinigung des genutzten Wohnbereiches
  • Betten machen
  • Wäsche in Ordnung halten (waschen, bügeln)
  • Zubereiten von kleinen Mahlzeiten, den Bedürfnissen entsprechend

Leichte pflegerische Tätigkeiten

in Absprache und unter Einschulung durch die Krankenschwestern des Sozialsprengels

"Essen auf Rädern“

Dieses wird im Josefsheim zubereitet und an allen Tagen der Woche zugestellt.

Eine Mahlzeit (Suppe, Hauptspeise, Dessert) inklusive Zustellung kostet € 8,-. Das „Essen auf Rädern“ kann bei der Einsatzleiterin unter 0664/133 30 61 bestellt werden.

Familienentlastung auf Gutschein
für Familien mit behinderten Menschen.

Kontakt zum Vorarlberger Betreuungspool
der umfangreichere Betreuungen, über die Kapazitäten des MOHI hinaus, vermittelt.

Wie wird verrechnet?

Montag – Freitag
€ 13,90/Stunde
Mindesteinsatz 1 Stunde, danach Verrechnung pro Viertelstunde

Samstag, Sonn- und Feiertage
€ 20,85/Stunde
Dieses Entgelt pro Stunde erhält die Helferin zur Gänze als Entlohnung. Bei umfangreicheren Betreuungen gibt die Einsatzleiterin gerne Auskunft über allfällige Pauschalbeträge.

Stand: 1.1.2021

Kontaktaufnahme

Einsatzleiterin
Beate Feuerstein
Telefonnummer: 0664 133 30 61

Weitere wichtige Telefonnummern den Krankenpflegeverein betreffend:

Obfrau Maria Feuerstein: 05514/2266

Krankenschwestern: 0676/728 76 87 und
0664/213 46 40

Homepage: www.bizau.at/soziales/krankenpflegeverein

 

 

Alois Moosbrugger, Brunhilde Lang, Einsatzleiterin Beate Feuerstein, Angelika Metzler, Herlinde Gmeiner, Christine Moosmann, Karin Dünser, Angela Moll, Elisabeth Meusburger, Silvia Muxel, Petra Felder, Maria Metzler, Maria Feuerstein, Sr. Dominika, Bernarda Gmeiner, Sabine Mohr