Mobiler Hilfsdienst - MOHI

Sie erreichen uns Montag, Mittwoch und Donnerstag
von 8.00 - 11.00 Uhr unter  Tel.:  0699 145 18 715
oder per E-Mail: mohi@krankenpflegeverein-vorderland.at

 

 

Die Leistungen des MOHI werden von den Gemeinden Röthis, Sulz, Viktorsberg und Zwischenwasser in Anspruch genommen.

 
Die Aufgabe des Mobilen Hilfsdienstes ist....

 … dazu beizutragen, dass ältere und/oder pflegebedürftige  Menschen bis ins hohe Alter in ihrer gewohnten Umgebung leben können und jene persönliche Betreuung erhalten, die sie wünschen und benötigen. LaienhelferInnen (Einführungskurs) und HeimhelferInnen übernehmen die Aufgaben nach den individuellen Bedürfnissen und entlasten und unterstützen so auch die pflegenden Angehörigen und ihre Familien.

Preise:

EURO 12,50 pro Einsatzstunde wochentags
EURO 18,75 pro Stunde am Wochenende
EURO 60,00 bis EURO 75,00 pro Nachtdienst
EURO 0,42 pro gefahrene Kilometer ab Stützpunkt

 

MOHI Team Jutta Weiss & Barbara Fechtig

Leistungsangebot:

Begleitende Hilfe
- Wie zuhören, spazieren gehen, vorlesen usw.
- Aktivieren und unterstützen von Eigeninitiativen, Fähigkeiten fördern
- Kommunikation im sozialen Umfeld
- Behördengänge, Besorgungen, Fahrdienste (zum Arzt ...)
- Hauswirtschaftliche Hilfe 
- Reinigung des genutzten Wohnbereiches
- Wäsche in Ordnung halten (waschen, bügeln)
- Zubereiten von kleinen Mahlzeiten
- Betreuende Hilfestellung

Unterstützung, einfache Handreichungen bei den Aktivitäten des täglichen Lebens - Hilfe zur Selbsthilfe.

Was nicht?

Der MOHI Vorderland übernimmt keine "Großputzaktionen".

MOHI-Helferinnen werden laufend gesucht!

Da der Bedarf an unseren Diensten laufend steigt, benötigen wir immer wieder Menschen, die im Mobilen Hilfsdienst mitarbeiten wollen. Wir bieten bestmögliche Unterstützung durch Schulungen und Teamgespräche. Hier haben Sie auch in der Einteilung Ihrer Arbeitszeit sehr flexible Möglichkeiten.

Falls Sie näher interessiert sind, melden Sie sich bei DGKP Jutta Weiss oder Barbara Fechtig.